Jächts Kölsch-Lexikon

Begriff suchen:

wer
wä hück
wer heute
Wä lääf vun Angks
wer lebt von Angst
Wä määt dat jetz he fott
Wer macht das jetzt (hier) weg
wä nix weed weed Poet
wer nichts wird, wird Poet
Wä stirv vür Moot
wer stirbt vor (lauter) Mut
waade
warten
waaden
warten
wääss
wächst
waasse
wachsen
waassen
wachsen
waat
wartet
waggelnse
wackeln sie
Waisehüüser
Waisenhäuser
wäje einem Doll
wegen eines Verrückten
Wäng
Wände
wärm
warm
wat koss
was kostet
Wat soll sin
was soll sein
weed
wird
weed ich dich finge
werde ich dich finden
weed schnell d`r Riejel vürjemaat
wird schnell abgeschlossen
weede
werden
Weet
Wirt
welle
wollen
Wemmer
wenn man
wemmer
wenn man
wenn do dräums
wenn du träumst
wenn minge Düvel stirv
wenn mein Teufel stirbt
Wennde eine weede wills
wenn du jemand werden willst
wick
weit
wick övver dressich
weit über dreissig
wieh
weh
wiehdeit
wehtut
wiess
weiss
Wiesu sinn all ming Frönde us
wieso sehen all meine Freunde aus
Wiev
Weib
Wiever
Wei...äh, Frauen
Wiggejass
Weidengasse
wigger
weiter
wiggerjeht
weitergeht
wiggerjonn
weitergehen
Wing
Wein
winnijer
weniger
Wllsöck
Wollsocken
wöhle
wühle
wohr
wahr
wööd
würde
wood
wurde
wöödich römjehurt
wütend (verzweifelt) rumgepoppt
wööds
würdest
Woosch
Wurst
Wooss
Wuchs
Woot
mit offenen `o` gesprochen: Wort; sonst: Wut
wor
war
wor dat jrad
war das gerade
wore mer
waren wir
Wöre mer nit hätte mer doch dann wör hä noch
Wären wir nicht...hätten wir doch...dann gäb es ihn noch
wören
wären
worerer
war