Wenn die Nacht zu Ende geht

(text: dirk raulf)

 

wenn die nacht zu ende geht

jeder schritt wie ein leeres blatt papier

und das licht ist beinah wie gesang

die erinnerung ein blinder passagier

 

wenn die nacht zu ende geht

jedes wort wie ein liebesbeweis

und der himmel ist wie ein apfel im gras

mittendrin zeichnen vögel schwarz auf weiss

 

            die karten werden neu verteilt

            zerbrochen ist vorbei, geiz ist nicht mehr geil

            der kaffeesatz erzählt vom glück

            und herz und hirn atmen nicht mehr durch aspik

 

 

            du liest charles willefort in der bahn

            du blickst auf und du lächelst mich an

            du steigst aus, ich folg` dir nie

            wink mir zu, die welt ist früh

 

wenn die nacht zu ende geht

eine frische zeit entsteht

werd` ich alles noch mal tun

wenn die nacht zu ende geht

 

wenn die nacht zu ende geht

wenn die stunde mich versteht

wird` ich alles noch mal tun

wenn die nacht zu ende geht